Dein Körper ist ein wertvolles Geschenk.
Kümmere dich gut um ihn
und drücke damit deine
Dankbarkeit aus.

Leukotape K

Der Grundgedanke dieses „anderen“ Tapes ist die unterstützende Therapie zur Förderung der körpereigenen Heilungsprozesse.

Drei Faktoren sind bei der Anwendung von Tapes wichtig: das elastische Material, die korrekte Indikation und die Art und Weise wie das Tape angelegt wird!

Wirkungen

  • Das Tape erzeugt über die Reizung der Hautsensoren eine positive sensorische Information
  • Durch die erhöhte Mikrozirkulation entsteht ein besserer Blut- und Lymphabfluss, Schmerzen können gelindert und Funktionen verbessert werden
  • Leukotape K hat einen Einfluss auf den Muskeltonus und kann zu einer verbesserten Statik führen
  • Leukotape K ist nicht zur Ruhigstellung von Gelenken gedacht
  • Im Gegensatz zum Classic Tape soll die volle Bewegungsfreiheit von Haut, Gelenken und Muskulatur erhalten werden
  • Kraft, Koordination und Propriozeption der Muskulatur können verbessert werden

Besonderheiten

  • Hoher Tragekomfort über mehrere Tage
  • Sport, schwimmen, duschen, Sauna sind möglich
  • Einfluss auf Haut, Gelenke, Muskulatur, Faszien und Bänder auch ausserhalb der Therapie, und dadurch eine lang anhaltende stimulierende Wirkung auf Muskulatur, Gelenke, sowie Lymph-, Gefäss- und Nervensystem.
  • Bei korrekter Anlage keine Nebenwirkungen

Indikationen

  • Rückenschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Durchblutungsstörungen
  • Überlastungsschäden
  • Supinationstrauma OSG
  • Muskelverletzungen
  • Störungen vom Lymphabfluss
  • Impingement Schultergelenk
  • Schulterinstabilität/-hypermobilität
  • Sehnenscheidenentzündungen