„Wenn die Achtsamkeit
etwas Schönes berührt
offenbart sie dessen
Schönheit.
Wenn sie etwas Schmerzvolles
berührt wandelt sie
es um und heilt es.“
Zen

Beziehungsharmonisierung

In unserem Leben gibt es Beziehungen verschiedener Art: zu unseren Eltern, Geschwistern, Kindern, Geschäfts- und Lebenspartnern, Freunden, und auch zu Tieren und Gegenständen. Beruhen diese Verbindungen auf gegenseitigem Respekt, sind Liebe und Akzeptanz als Basis vorhanden, dann können diese Beziehungen harmonisch sein, und uns als Freude- und Kraftquelle dienen.

Es kommt jedoch immer wieder vor, dass wir Verbindungen eingehen, die uns nicht gut tun. Manche Beziehungen gehen „von alleine“ auseinander, andere lösen wir bewusst auf, Beziehungen können schmerzhaft zerbrechen, und von machen kommen wir einfach nicht los. Obwohl wir dies nicht bewusst wollen, bleiben wir oft in früheren Beziehungen gedanklich verhaftet, oder fühlen uns weiterhin „gebunden“.

Mit THEKI® haben wir die Möglichkeit alte, negative Verbindungen zu lösen, loslassen zu können und losgelassen zu werden. In bestehende, uns wichtige Beziehungen, können wir Harmonie hineinbringen, so dass dann eine positive Entwicklung einsetzen kann.